Start                Projekt             Aktuell              Film            Helfen Sie           Über Uns             Galerie

Manini e.V.

Spendenkonto & Spendenbestätigung

Jede Spende hilft, den Aufbau und Unterhalt der beiden Schulen zu sichern.

Zurzeit steht vor allem der Weiterbau der Mädchenschule im Vordergrund. Die Schule übernimmt sämtliche Kosten der Schüler für Unterricht, Unterkunft, medizinische Versorgung und Lernmaterialien.

 

Spenden können steuerlich abgesetzt werden. Bei Spenden bis 200€ reicht der Überweisungsbeleg als Spendenquittung. Bei höheren Spenden erhalten Sie eine Spendenbescheinigung von uns. Bitte geben Sie auf dem Überweisungsträger Ihre Adresse an!

 

GLS Gemeinschaftsbank eG
   MANINI e.V.

Kto.: 203 303 8100

BLZ: 430 609 67

IBAN: DE58 430 609 67 203 303 8100

 

MANINI e.V. ist vom Finanzamt Stormarn als gemeinnützig anerkannt und berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen. Steuernummer: 30/299/82534. Letzter Bescheid vom 22.11.2015.

Warum in Bildung investieren?

Vor allem Mädchen liegen uns am Herzen. Kofi Annan, der ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen, sieht in der Ausbildung von Mädchen den wichtigsten nächsten Schritt hin zu einer friedlicheren Welt.

 

Spenden in der Schweiz

Verein MANINI Schweiz

Amselweg 3

4144 Arlesheim

Schweiz

 

Konto-Nr. 323.382.100-04

IBAN CH5208390032338210004

 

Alternative Bank Schweiz AG

4601 Olten

Postkonto 46-110-7

Auch hier erhalten Sie eine Spendenbestätigung!

Mit Ihrer Spenden unterstützen Sie den Unterhalt einer Schule für Jungen mit über 70 Schülern und über 60 Schülerinnen sowie den Bau eines neuen  Wohngebäudes für Mädchen.

Beide Schulen verfolgen nachhaltige Ziele und ermöglichen den SchülerInnen den Zutritt zu Universitäten. Manini, die Namensgeberin unseres Vereins und eine der ersten Schülerinnen wird zurzeit auf das Medizinstudium vorbereitet!

 

Die Schule bietet Unterricht in allen klassischen Schulfächern wie Mathematik, Biologie, Englisch und Geschichte.

Da die Bevölkerung hauptsächlich von der Landwirtschaft abhängig ist und die meisten Familien im Besitz eines kleinen Ackers sind, erhalten die Schüler Unterricht in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft.

Wenn ein Mädchen in einem Entwicklungsland sieben oder mehr Jahre zu Schule gehen kann, heiratet sie vier Jahre später und hat im Schnitt zwei Kinder weniger.

Die Kinder werden medizinische versorgt und lernen grundlegende Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge.

Monatliche Beiträge

 

Die Kontodaten sind oben angegeben. Bitte geben Sie auf dem Überweisungsträger Ihre Adresse an, da wir Ihnen sonst keine Spendenbescheinigung zuschicken können.

Tiere sind den Menschen heilig. Fast die gesamte Bevölkerung in den umliegenden Dörfern lebt vegetarisch. Die extrem ineffiziente Ernährungsweise durch Fleisch wäre in dieser kargen Umgebung ohnehin unmöglich.

Die Kinder pflegen und Füttern die Kühe auf ihrer eigenen Milchfarm. Ein Teil der Milch wird auf dem lokalen Markt verkauft.

Wenn Frauen gut ausgebildet sind, können sie sich besser um die Gesundheit ihrer Kinder kümmern. Forschungen in Entwicklungsländern haben eine enge und konsistente Beziehung zwischen Säuglings-/Kinder-gesundheit und Bildung der Mutter gezeigt.

Wenn Frauen Geld verdienen, investieren sie 90% in ihre Familien (Männer nur 30-40%).

Jedes einzelne extra Jahr, das ein Mädchen zur Grundschule gehen kann, erhöht ihr späteres Einkommen um 10 bis 20%. Jedes weitere Jahr nach der Grundschule erhöht ihr Einkommen nochmals um 15 bis 25% pro Schuljahr.

© 2018 copyright MANINI e.V.